Jubiläums Sexparty [1]

Hallo, hier ist wieder Eure pissgeile Katrin. Vielleicht erinnert Ihr Euch an meinen langen 10-Teiler aus den 1990ern, der hier vor einiger Zeit veröffentlicht wurde. Heute möchte ich Euch eine Geschichte aus der Gegenwart erzählen. Mittlerweile bin ich über 50, aber mein Mann und ich sind noch immer so geil wie damals. Werner und JuliaWir laden uns gelegentlich Gäste ein, die genau so geil sind, um ein paar Spiele zu spielen oder auch nur miteinander zu ficken.

Im Sommer zieht es uns dann meistens nach draußen. Dank unseres großen, abgelegenen Hauses ist das kein Problem. Der Garten ist mit hohen Fichten umsäumt, so dass weder optisch noch akustisch etwas von den Nachbarn bemerkt werden kann. Wir haben nur einen kleinen Kreis von Gästen, die wir immer wieder einladen. Eigentlich sind es zusammen mit uns nur sechs Personen, die regelmäßig kommen. Meistens kommen dann noch zwei oder drei „Gelegenheits-Gäste“ dazu, so dass wir normalerweise knapp zehn Leute sind.

Mehr sollen es auch nicht werden. Letztes Mal hatten wir die 25. derartige Party, und da haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Zum Jubiläum haben wir alle Stammgäste auf einmal eingeladen. Außerdem durfte jeder einen weiteren Gast mitbringen. Ansonsten war alles freigestellt. Uns sind alle sexuellem Vorlieben recht. Es sollte nur gewaltfrei und natürlich legal sein, also keine Minderjährigen. Ansonsten spielt das Alter aber keine Rolle. Aber vielleicht stelle ich mich erstmal selbst vor: Mein Name ist Katrin, ich bin 1,68 m groß, zur Zeit trage ich kurze, blonde Haare.

Ich habe blaue Augen, die sich meistens hinter einer Brille verstecken. Mein auffälligstes Merkmal sind meine großen Titten (120 cm Brustumfang ist bei meiner Körpergröße schon ein Hingucker). Meistens bin ich rasiert, außerdem habe ich ein kleines Bauchnabel-Piercing. Sonst aber keinen Intimschmuck. Meine Schamlippen sind auch recht auffällig. Man sieht sie auch, wenn ich nicht besonders erregt bin. Das war übrigens früher nicht so. Mein Mann Klaus ist mit 1,85 m deutlich größer als ich.

2 Liter EXTREM Pissing

  • Dauer: 2:08
  • Views: 171
  • Datum: 10.09.2016
  • Rating:

3-Loch Fick+ Ass2Mouth

  • Dauer: 5:39
  • Views: 429
  • Datum: 05.12.2011
  • Rating:

Neuen Stecher meiner Cousine gevögelt

  • Dauer: 7:00
  • Views: 340
  • Datum: 04.07.2012
  • Rating:

Morgenlatte abgemolken

  • Dauer: 3:42
  • Views: 48
  • Datum: 23.04.2017
  • Rating:

Er trägt einen Vollbart und ist auch sonst nirgends rasiert. Seine Schamhaare schneidet er manchmal etwas, weil mich das sonst bei bestimmten Gelegenheiten stört. Sein Schwanz ist nicht besonders lang, aber recht dick. In mein Arschloch passt er noch rein, andere Frauen haben in dieser Hinsicht aber ihre Schwierigkeiten mit ihm. So, nun aber zurück zu unserer Party. Wir wussten, dass unsere Gäste unterschiedlich lange brauchten, um so richtig geil zu werden.

Deshalb hatten wir sie zu unterschiedlichen Zeiten eingeladen. Als erstes, schon gegen 15 Uhr, kam Werner. Er war schon über 70, aber wenn er mal so richtig in Fahrt war, konnte er ziemlich versaut sein. Er hatte ein junges Mädchen mitgebracht. „Das ist Julia, meine Enkeltochter. “ „Eigentlich ist er nicht mein richtiger Großvater, aber ich sage trotzdem Opa zu ihm“ erklärte Julia. Es stellte sich heraus, dass er der Vater ihrer Stiefmutter war.

Wir setzten uns nach draußen an den Gartentisch. Während Werner uns mit mitgebrachten Getränken versorgte, die er gleich im Kühlschrank deponierte, fragten wir Julia etwas aus. Julia war 21, recht zierlich, braungebrannt mit braunen Haaren und blauen Augen. Ein schönes Mädchen. Sie trug ein hellgelbes, ziemlich durchsichtiges Sommerkleid und offensichtlich nichts darunter. „Was macht ihr denn so zusammen?“ fragte Klaus ohne Umschweife. Julia begann zu erzählen: „Vor zwei Jahren ist Oma, also Werners Frau, gestorben.

Seitdem begann er, sich für mich zu interessieren. Ich bin ja früher oft bei Oma und Opa gewesen, und hab‘ dann auch oft ihren Hund ausgeführt. Seit Opa alleine ist, ist er meistens mitgekommen. Einmal habe ich dabei seinen Schwanz beim Pissen gehalten, das fand ich ganz lustig. Ich habe auch mal seinen Schwanz in den Mund genommen, aber ohne richtig zu blasen. Ich habe dann einfach gewartet, bis er steif wurde.

Das war ein schönes Gefühl. Wenn wir allein sind und ich pissen muss, dann darf er auch immer zusehen. “Werner war jetzt auch zu uns gekommen. Er hatte reichlich Softdrinks auf unserem schattigen Tisch platziert, und wir bedienten uns gerne. Julia lies sich nicht stören. „Opa mag meine Fotze. Er sieht sie sich gerne an. “ „Zeig doch mal!“ unterbrach Werner. Ohne jede Scham zog Julia ihr Kleid hoch und zeigte uns ihre schöne Fotze.

Sie war behaart, aber gepflegt. Julia rutschte etwas auf dem Stuhl nach vorn, damit wir alle gut sehen konnten. Dann zog sie mit beiden Händen etwas ihre Schamlippen auseinander. Heraus kam ihr auffallend großer Kitzler. Julia hörte währenddessen aber nicht auf zu erzählen: „Oft zeige ich ihm meine Fotze so wie jetzt. Ich erzähle im dann, was ich gerade wieder so alles mit meinem Freund getrieben habe und Opa fängt an zu wichsen.

Ich lasse ihn dann auf mein Fotze spritzen. “In diesem Moment klingelte es an der Tür. Klaus öffnete freundlicherweise, so dass ich nichts von Julias Erzählung verpasste. „Manchmal hat er dann auch noch auf meine vollgewichste Fotze gepisst. Oder ich selber. Ich kann sehr spontan pissen, wollt Ihr mal,sehen?“ Ohne eine Antwort abzuwarten, pisste sie eine kleine Fontäne aus ihrer Fotze heraus uns grinste. Danach griff sie zu einer Cola-Flasche.

„Nachtanken“ lachte sie.

Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen. Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen. ErotischeSexgeschichten.org wünscht dir viel Spaß!


Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (52 Votes, Durchschnitt: 8,04 von 10)
Loading...Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Alle Texte, Handlungen & Personen auf ErotischeSexgeschichten.org sind Fiktion und frei erfunden. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig!